So deaktivieren Sie die Kennwortfunktion in Windows 10

Bitte zu beachten

Sie können die Kennwortfunktion in Windows 10 deaktivieren, wenn Sie einen schnelleren und einfacheren Zugang zu Ihrem Computer wünschen – allerdings ist dieser dann weniger sicher.
Wenn Sie wichtige Dateien und sensible persönliche Daten auf einem Windows 10-System haben oder einen gemeinsam genutzten Computer verwenden, empfehlen wir Ihnen nicht, die Kennwortfunktion zu deaktivieren.
Sie können die Kennwortfunktion in Windows 10 jederzeit ganz einfach wieder aktivieren.

Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit Ihrer Dokumente, Fotos und anderer persönlicher Daten machen, haben Sie wahrscheinlich die Kennwortfunktion von Windows 10 genutzt, mit der Sie Ihren Computer sperren können, wenn Sie ihn nicht verwenden, damit andere Personen keinen Zugriff darauf haben.

Dies ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die Schutz bietet, falls Ihr Computer gestohlen wird oder in die falschen Hände gerät.

Zugegebenermaßen kann es ein kleines Ärgernis sein, jedes Mal ein Kennwort eingeben zu müssen, wenn Sie Ihren Computer einschalten oder aufwecken. Daher kann es sein, dass Sie das Kennwort in Windows 10 deaktivieren möchten.

Glücklicherweise ist dies ganz einfach, und es ist ebenso einfach, es wieder zu aktivieren, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Hier ist, wie Sie es tun.

So deaktivieren Sie die Kennwortfunktion in Windows 10

1. Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie „netplwiz“ ein. Das oberste Ergebnis sollte ein Programm mit demselben Namen sein – klicken Sie darauf, um es zu öffnen.

Klicken Sie auf das Programm „netplwiz“, um es zu öffnen. Jennifer Still/Business Insider
2. Deaktivieren Sie auf dem Bildschirm „Benutzerkonten“ das Kontrollkästchen „Benutzer müssen einen Namen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden“.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen. Jennifer Still/Business Insider
3. Klicken Sie auf „Übernehmen“.

4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Passwort erneut ein, um die Änderungen zu bestätigen.

5. Klicken Sie noch einmal auf „OK“. Ihr Kennwort wird nun entfernt.

Beachten Sie, dass nach dem Entfernen Ihres Passworts jeder, der Zugriff auf Ihren Computer hat, Ihr System nutzen kann, um auf Ihre Dokumente, Fotos und andere Daten zuzugreifen, was ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Um Ihr Kennwort in Windows 10 in Zukunft wieder zu aktivieren, führen Sie „netplwiz“ erneut aus und markieren Sie das Kästchen Kennwortanforderung. Geben Sie ein Kennwort ein und speichern Sie die Änderungen wie oben beschrieben, damit Ihr Kennwort vom System gespeichert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.